Road to Munich

RTL goes NFL – Die wahren Hintergründe des überraschenden TV-Deals

Mit dem NFL Draft 2023 in Kansas City startet eine neue Football-Ära in Deutschland: Nicht mehr Pro7, sondern RTL ist der neue Free-TV-Partner der NFL. Was bedeutet das? Wieso ist die Liga diesen Schritt gegangen? Worauf können sich die Fans einstellen?

RTL steigt ab 2023 in die NFL-TV-Übertragung ein
Credit: Imago

Was eine Bombe für NFL-Deutschland: Vergangene Woche verkündete die Liga überraschend direkt das Ende der Ära ProSiebenSat.1 und stellte mit RTL den neuen Sender für American Football vor.

In dieser Saison sind Pro7 und Pro7 Maxx weiterhin die Heimat für die NFL, College Football und das europäische Pendant, die European League of Football. Die Reaktionen der Football-Fans auf Instagram, Twitter und in den Kommentaren der Artikel sind eindeutig: Wieso zerstört die NFL das Erfolgskonzept #ranNFL mit dieser Entscheidung? Gerade die Community bei ran hatte für das Wachstum des Sports und der Liga hierzulande gesorgt.

Wieso ist es zu diesem Wechsel gekommen?

1. Neue Verantwortliche in der NFL schätzen die Potentiale objektiver ein

2019 wurde die Expansion der NFL in Deutschland noch größtenteils aus den USA gesteuert, dieses Jahr war der neue Staff um Dr. Alexander Steinforth für die Entscheidung zuständig – mit viel Wissen über den Markt, den Wachstum und das Potential.

2. Der Wachstum im FreeTV war nicht mehr genug

Den letzten Super Bowl haben "nur noch" 1,84 Millionen Menschen im deutschen Free-TV geschaut – mit einer Rekord-Einschaltquote. Die absoluten Zahlen sahen in den Jahren zuvor aber besser aus. Der Wechsel zu RTL könnte ein neuer Impuls sein.

3. ranNFL ist vielleicht zu erfolgreich geworden

Das "alte Fernsehen" ist auf der Suche nach der jungen Zielgruppe – der GenZ oder Generation TikTok. Die Konkurrenz auf Twitch, YouTube oder Netflix wird immer stärker und König Fußball schafft es auch nicht mehr. American Football ist bei ProSiebenSat.1 genau bei den U30-Zuschauern ein funktionierender Inhalte. Am Ende könnte dieser Erfolg Pro7 die Rechte gekostet haben.

4. Die NFL sucht neue Wachstumspotentiale – oder einfach mehr Geld zum Investieren

So schade, wie das Ende der ranNFL ist, weil die Protagonisten um Coach Esume, Icke und Alex Rösner diese Community aufgebaut hatten, umso mehr Chancen bietet es für den Sport. RTL Nitro ist relevanter als ProSieben Maxx, der Hauptsender RTL ist neben den Öffentlich-Rechtlichen der stärkste Sender in Deutschland. Jetzt könnte der finale Sprung in den Mainstream für die NFL klappen – man denkt nur an die Erfolge der Formel 1, Skispringen und Boxen in den letzten 25 Jahren. Immer mit dem TV-Partner RTL als ausführendes Medium.

Patrick Esume bei Kinderlachen-Gala 2021
Unser Kolumnist Patrick Esume bei einer Preisverleihung im vergangenen November
Credit: Getty Images
x/x

5. Die NFL braucht mehr Budget für andere Maßnahmen

Auch wenn wir es nicht erfahren werden. Es ist wahrscheinlich, dass RTL mehr Geld für die Medienrechte geboten hat. Dieses Geld setzt die Liga meist direkt für Wachstum in anderen Bereich ein. Mit dem Riesen-Event Deutschland-Spiel, dem Schulprogramm oder Vor-Ort-Aktivierungen über das ganze Jahr profitieren gerade die NFL-Fans von diesem Deal.

Ich hoffe damit wird die Entscheidung der Liga etwas klarer – wichtig ist meines Erachten auch, dass mit DAZN & dem NFL GamePass zwei weitere Übertragungsoptionen verfügbar sind und mehr Football als jemals zuvor im TV laufen wird. 

Und im Podcast "Football Bromance" haben Coach Esume & Björn Werner ein mögliches Engagement beim Kölner Sender RTL weder dementiert noch ausgeschlossen – die beiden wurden selbst von der Entscheidung überrascht und sind für Gespräche durchaus offen. Aber jetzt zählt erstmal die gerade gestartete Saison. Bei ran & auch bei uns Fans. Wir haben endlich unsere liebste Sonntag-Abendgestaltung zurück. Freut ihr Euch auch so?

Zur Person: Daniel Jensen produziert beruflich digitale Sportinhalte und ist seit 2020 als Host in der Footballerei vor dem Mikrofon. Seine Liebe zum Football entstand während eines Austauschjahres in Kansas. Am 6. September 2022 ist sein Buch "Patrick Mahomes – Die Unglaubliche Geschichte des NFL-Superstars" erschienen. Wöchentlich berichtet er hier über das erste NFL-Spiel in Deutschland im November. 

"Patrick Mahomes – Die Unglaubliche Geschichte des NFL-Superstars" 
"Patrick Mahomes – Die Unglaubliche Geschichte des NFL-Superstars" 
Credit: Daniel Jensen
x/x
 

Mehr Sport-News:

Mit dem NFL Draft 2023 in Kansas City startet eine neue Football-Ära in Deutschland: Nicht mehr Pro7, sondern RTL ist der neue Free-TV-Partner der NFL. Was bedeutet das? Wieso ist die Liga diesen Schritt gegangen? Worauf können sich die Fans einstellen?

Die Handball-WM findet vom 11. bis 29. Januar 2023 in Polen und Schweden statt. Titelverteidiger ist Dänemark. Die deutsche Mannschaft trifft in der Vorrunde auf Katar, Serbien und Algerien. Hier gibt's alle Ansetzungen, Spiele, Tabellen und Resultate.

Macht Tom Brady nach seiner 23. NFL-Saison endgültig Schluss oder kommt der siebenmalige Super-Bowl-Champion noch einmal zurück? Der 45-Jährige will sich erst einmal Zeit lassen. Aber vor einiger Zeit gab er bereits einen entscheidenden Hinweis.