Football

Krimi bis zur letzten Minute! Los Angeles Rams gewinnen Super Bowl gegen Bengals

Die Los Angeles Rams triumphieren im Super Bowl. In einem spannenden Finale dreht das Team aus Kalifornien kurz vor Schluss das Spiel und siegt mit 23:20 gegen die Cincinnati Bengals mit Quarterback Joe Burrow. Odell Beckham Jr. musste verletzt raus.

Die Los Angeles Rams gewinnen den Super Bowl
Credit: Getty Images

Nach dem Sieg der Tampa Bay Buccaneers 2021 sind die Rams seit Einführung des Super Bowls erst das zweite Team in der NFL-Geschichte, das sich den Titel im eigenen Stadion sichert. Für die Rams ist es der zweite Titel in der Vereinsgeschichte.

Vor 70.048 Zuschauern im SoFi Stadium in Inglewood lagen die Rams bis 85 Sekunden vor Schluss zurück. Dann drehte Rams-Quarterback Matthew Stafford auf und sorgte mit seinem Wurf auf Cooper Kupp für die Entscheidung.

"Wir sind super glücklich. Die Jungs haben einen super Job gemacht. Ich bin so unfassbar stolz auf meine Mannschaft und alle Spieler", erklärte Rams-Trainer Sean McVay. "Diesen Titel hat sich unser Team über die gesamte Saison verdient."

Mit 36 Jahren ist Sean McVay der jüngste Coach in der NFL-Geschichte, der den Super Bowl gewinnen konnte. 

Rams-Verteidiger Donald: "Davon habe ich geträumt"

Als MVP des Spiels wurde Wide Receiver Kupp ausgezeichnet, der den entscheidenden Pass zum 23:20 in der Endzone fing. "Dieser Sieg ist ein Verdienst der Mannschaft. Wir haben bis zum Schluss gekämpft und immer an uns geglaubt."

Nach einem durchwachsenen Start wurden die Bengals vor der Halbzeit immer stärker und gingen mit einem 20:16-Vorsprung ins letzte Viertel. Aber Stafford warf im Super Bowl insgesamt drei Touchdowns. Cincinnati konnte nicht mehr kontern.

"Ich wollte das so sehr, ich habe davon geträumt", freute sich Rams-Verteidiger Aaron Donald, der fast im Alleingang die Bengals-Offensive stoppte. Nach seinem letzten erfolgreichen Tackle zeigte er mit seinem Finger auf die Hand, wo er den Ring hinhaben wollte. 

Odell Beckham Jr. mit Knieverletzung raus

Donald bekam seinen Super-Bowl-Ring, aber die MVP-Auszeichnung blieb ihm verwehrt. Dabei hätte Donald diese Auszeichnung durchaus verdient. "Ich bin trotzdem glücklich, das ist unglaublich", weinte Donald Tränen der Freude. 

An der Seitenlinie zitterte Odell Beckham Jr. mit seinen Teamkollegen. Der Wide Receiver musste nach einer Knieverletzung vom Feld und konnte nicht mehr weiterspielen. Aber die Rams kompensierten seinen Ausfall und gewannen den Super Bowl.

Den ersten Franchise-Sieg holten sich die Rams vor 22 Jahren. Damals war die Mannschaft noch in St. Louis zu Hause. 

Mehr Sport-News:

Niklas Süle vom FC Bayern wechselt im Sommer ablösefrei zu Borussia Dortmund. Das bestätigte Dortmund am Montag. Damit sendet der BVB drei wichtige Signale an den Rekordmeister, der den 26 Jahre alten Innenverteidiger nicht mehr haben wollte.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft versetzte 2018 mit dem Gewinn von Olympia-Silber ein ganzes Land in Ekstase. Kann das DEB-Team dieses Kunststück in Peking wiederholen? Sports Illustrated spricht mit Eishockey-Experte Rick Goldmann. 

Die Olympischen Spiele in Peking beginnen am 4. Februar 2022. Wer holt sich Gold, Silber und Bronze in den Wintersportarten? Sports Illustrated blickt voraus und tippt alle Medaillengewinner in den 109 Disziplinen. Deutsche Goldhoffnungen sind auch dabei.