NFL

Zwei Jetpack-Piloten rockten Halbzeit-Show beim ersten Super Bowl 1967 in Los Angeles

Der Super Bowl zwischen den Cincinnati Bengals und den Los Angeles ist das achte NFL-Finale im Großraum Los Angeles. Das  Memorial Coliseum war zwei Mal Spielort. Fünf weitere Super Bowls wurden im Rose Bowl in Pasadena ausgetragen.

Green Bay Packers gegen Kansas City Chiefs beim ersten Super Bowl 1967 in Los Angeles
Credit: Getty Images

Jedes dieser Spiele hat seine eigene Geschichte. Die Verbindungen zwischen Hollywood und der NFL reichen weit zurück. Immerhin war L.A. Gastgeber des ersten Super Bowls. Dieses Spiel war nur ein Vorgeschmack, was dieser Sport für ein Spektakel werden würde.

Beim ersten Super Bowl vor 55 Jahren wusste NFL-Commissioner Pete Rozelle, dass das Spiel nicht annähernd ausverkauft sein würde. Er wusste auch, dass die Zukunft des Super Bowl davon abhängt, wie er bei den damals 51 Millionen Fernsehzuschauern ankommen würde.

Traeger
Traeger
Credit: Traeger
x/x

 

Um zu verhindern, dass die Zuschauer in der Halbzeitpause den Kanal wechseln, beschlossen die Organisatoren, sich an jemanden zu wenden, der den unschätzbaren Wert von Effekthascherei versteht. Glücklicherweise waren sie direkt vor den Toren von Hollywood.

Tommy Walker war seit der Eröffnung von Disneyland ein bekannter Promoter. Er wurde beauftragt, in der Halbzeit etwas Hollywood-Prunk zu liefern und er tat es. Er schickte zwei waghalsigen Jetpack-Piloten von Bell Aerosystems in die Luft, die 20 Meter über dem Spielfeld schwebten. Genau wie James Bond es in Thunderball getan hatte. Es war der erste magische Moment beim Super Bowl - und sollte nicht der letzte sein. 

Zwei Jetpack-Piloten sorgen fürs erste Halbzeit-Spektakel

Die Jetpack-Piloten schafften es zwar nicht in Tex Maule's Zusammenfassung des Spiels in der Sports Illustrated vom 23. Januar 1967 zu kommen. Seine einzige Bemerkung, die sich direkt auf Los Angeles bezog, betraf das Wetter: "Max McGee fing den ersten Touchdown nach einem Muster, das an diesem warmen, windstillen Nachmittag im Los Angeles Coliseum gut funktionierte. McGee", fügte Maule hinzu, "griff mit einer Hand nach hinten, schnappte sich den Ball an die Brust und lief für einen 37-Yard-Touchdown" von Quarterback Bart Starr.

Zwei Jetpack-Piloten beim ersten Super Bowl 1967 in Los Angeles.
Zwei Jetpack-Piloten beim ersten Super Bowl 1967 in Los Angeles.
Credit: Getty Images
x/x

McGee’s Leistung und die dominante zweite Halbzeit der Green Bay Packers bei einem 35:10-Sieg gegen die Kansas City Chiefs brachten ihm das Cover von SI ein, aufgenommen von Walter Iooss Jr.

Sechs Jahre später kehrte der Super Bowl nach L.A. zurück, um einen historischen Sieger zu krönen. Die ungeschlagenen Miami Dolphins beendeten ihre 17:0-Saison in Super Bowl VII mit einem Sieg gegen Washington. Das Drumherum ließ zu wünschen übrig, denn Maule beschrieb die Luft beim Spiel vor 81.706 anwesenden Fans als “schwül und smogverseucht."
 
Washington-Cheftrainer George Allen war laut Maule’s Bericht besorgt über die Sonne in L.A. "Die Zeit, die er hatte, nutzte Allen für die akribischste Vorbereitung. Er schickte sogar einen Mitarbeiter ins Coliseum, um die Sonne ein paar Stunden lang auszukundschaften. Der Mann brachte eine detaillierte Sonnenkarte mit", schrieb Maule.

Historische Super-Bowl-Duelle im Großraum von Los Angeles

Die Titelseite der Sports-Illustrated-Ausgabe vom 22. Januar 1973 zeigte das Bild von Neil Leifer’s Dolphins-Quarterback Bob Griese, der beim 14:7-Sieg für 88 Yards warf.

Künftige Super Bowls in L.A. wurden später in den Nordwesten nach Pasadena verlegt. Beim Super Bowl XI zeigte sich die Sonne nicht, um die sich Allen so sehr sorgte. Es regnete unaufhörlich. Und wenn es nicht regnete, war der Himmel dunkler als der Smog ihn jemals machte.

Der 32:14-Sieg der Oakland Raiders gegen die Minnesota Vikings brachte Ken Stabler das Cover der Sports-Illustrated-Ausgabe vom 17. Januar 1977 ein.

Nur wenige Jahre später, 1980, hatte die Heimatstadt der L.A. Rams die Chance, die Pittsburgh Steelers im Rose Bowl zu besiegen. Das Team verlor aber mit 19:31 in einem Spiel, das, wie Paul Zimmerman schrieb, viel knapper ausfiel, als es der Endstand vermuten ließ.
 
SoFi-Stadion in Inglewood/Los Angeles
SoFi-Stadion in Inglewood/Los Angeles
Credit: Imago
x/x

"Wenn Hollywood und nicht Pasadena Gastgeber für den Super Bowl XIV gewesen wäre", schrieb Zimmerman, "hätten die Rams diese 83 Yards zurückgelegt und das Spiel für sich entschieden, und das Team, das in der regulären Saison am schlechtesten abgeschnitten hat, hätte den goldenen Schampus gekostet."

Das Rückspiel zwischen Miami und Washington 1983 im Super Bowl XVII brachte ein anderes Ergebnis. Die Dolphins verloren mit 17:27. Washington-Fullback John Riggins dominierte das Spiel und kam auf das Sports-Illustrated-Cover am 7. Februar 1983.  

Super Bowl LVI im fünf Milliarden teuren SoFi-Stadion

Die New York Giants reisten quer durchs Land, um den Super Bowl ​​XXI im Rose Bowl dank des Spiels von Quarterback Phil Simms zu gewinnen. Die Giants erzielten 39 Punkte und besiegten John Elway und die Denver Broncos.
 
Im Jahr 1993, dem letzten Super Bowl, der in Pasadena ausgetragen wurde, kamen die Buffalo Bills in die Stadt und wollten nach zwei aufeinanderfolgenden Super Bowl-Niederlagen endlich den Titel gewinnen. Doch sie wurden von Troy Aikman und den Dallas Cowboys gestoppt. Aikman wurde zum MVP gewählt, nachdem er beim 52:17-Sieg vier Touchdowns geworfen hatte.
 
Super Bowl LVI 2022 in Los Angeles
Super Bowl LVI 2022 in Los Angeles
Credit: Imago
x/x
 
Damit kommen wir zum Jahr 2022. Nach 29 Jahren Wartezeit auf die Rückkehr des Super Bowl nach Hollywood wird er am Sonntag im SoFi-Stadion im nahegelegenen Inglewood ausgetragen, einem 5-Milliarden-Dollar-Giganten, dessen Bau sechs Jahre dauerte.
 
Der Super Bowl im SoFi-Stadion wird weiterhin ein Magnet in Amerikas wichtigster Unterhaltungsstadt sein, in dem künftige nationale College-Football-Titelkämpfe, Konzerte, die Eröffnungs- und Abschlusszeremonien der Olympischen Spiele 2028 sowie vieles mehr stattfinden wird.

Der Super Bowl ist nur eine weitere Show, die in Los Angeles stattfindet.

Mehr Sport-News:

Niklas Süle vom FC Bayern wechselt im Sommer ablösefrei zu Borussia Dortmund. Das bestätigte Dortmund am Montag. Damit sendet der BVB drei wichtige Signale an den Rekordmeister, der den 26 Jahre alten Innenverteidiger nicht mehr haben wollte.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft versetzte 2018 mit dem Gewinn von Olympia-Silber ein ganzes Land in Ekstase. Kann das DEB-Team dieses Kunststück in Peking wiederholen? Sports Illustrated spricht mit Eishockey-Experte Rick Goldmann. 

Die Olympischen Spiele in Peking beginnen am 4. Februar 2022. Wer holt sich Gold, Silber und Bronze in den Wintersportarten? Sports Illustrated blickt voraus und tippt alle Medaillengewinner in den 109 Disziplinen. Deutsche Goldhoffnungen sind auch dabei.