Football

Nach Lance-Verletzung! Jetzt kassiert Jimmy Garoppolo bei 49ers richtig ab

Jimmy Garoppolo kehrt in die Startformation der San Francisco 49ers zurück. Nach der schweren Verletzung von Quarterback Trey Lance rückt der 30-Jährige wieder in den Kader und kassiert richtig ab. Wenn Garoppolo erfolgreich ist, verdient er sich eine goldene Nase.

Jimmy Garoppolo (San Francisco 49ers)
Credit: Imago

Die San Francisco 49ers müssen nach der schweren Verletzung von Trey Lance in dieser Saison umplanen. Wie geht es weiter mit Jimmy Garoppolo, der als Quarterback aufs Feld zurückkehrt?

Mit Lance wird der amtierende Quarterback vier bis sechs Monate ausfallen, der am kommenden Montag operiert wird. Hätte es sich um einen offenen Knöchelbruch gehandelt (was in der medizinischen Fachwelt früher als komplizierter Bruch bezeichnet wurde, bei dem der Knochen die Haut durchbricht), wäre eine Notoperation notwendig gewesen. Die Heilung wäre komplizierter gewesen. 

Sam Francisco 49ers: Trey Lance fällt wohl bis zum Frühjahr aus

Die 49ers können also davon ausgehen, dass Lance im Frühjahr zurückkehrt und wieder laufen kann. Die Frage ist, wie es nach der Saison mit Garoppolo weitergeht. Der 30-Jährige besitzt eine "No-Tag-Klausel" in seinem überarbeiteten Vertrag. Das bedeutet, dass die Niners nichts tun können, wenn er nach der Saison geht. Das bedeutet, dass Garoppolo aller Wahrscheinlichkeit nach im kommenden Jahr weg ist und San Francisco wieder auf Lance und Brock Purdy setzt.

Könnte das zum Problem werden? Schwer zu sagen, denn keiner weiß, wo Lance als Spieler steht. Letztes Jahr war er am Zeigefinger der Wurfhand verletzt. In diesem Jahr begann er im Monsunregen in Chicago, und bei seinem zweiten Start am Sonntag warf er den Ball nur dreimal. Das bedeutet, dass er in seinem dritten Jahr als Profi insgesamt 262 Snaps absolviert hat, was vier oder fünf Spielen entspricht.

Das ist natürlich nicht viel, um darauf aufzubauen. Aber wenn man sich die aktuellen Umstände ansieht, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Niners damit zurechtkommen müssen.

Jimmy Garoppolo verdient sich eine goldene Nase

Was Garoppolo betrifft, so wird sich seine vertragliche Situation natürlich ändern. Sein Grundgehalt für dieses Jahr beträgt 6,5 Millionen Dollar. Hinzu kommen weitere 500.000 Dollar an Prämien pro Spiel - die bekommt er nur dafür, dass er jede Woche auf dem Rooster steht (er hat also bereits zwei Raten kassiert). Von dort aus gibt es folgende Anreize, die an seine Spielzeit gebunden sind:

  •  250.000 Dollar für jedes Spiel, in dem er 50 Prozent der offensiven Snaps spielt, mit weiteren 100.000 Dollar, wenn die Niners ein solches Spiel gewinnen (so erhält er zum Beispiel 350.000 Dollar für den Sieg gegen Seattle am Sonntag, da er mehr als die Hälfte der Snaps gespielt und gewonnen hat).
     
  • 500.000 Dollar, wenn er 50 Prozent der Snaps in einem Playoff-Spiel spielt.
     
  • 500.000 Dollar, wenn er 50 Prozent der Einsätze im Conference-Title-Game bestreitet, und weitere 500.000 Dollar, wenn er die Hälfte der Einsätze bestreitet und das Spiel gewinnt.
     
  • Eine Million Dollar, wenn er 50 Prozent der Einsätze im Super Bowl spielt.

Das Gute für die Niners ist, dass Garoppolo im vergangenen Jahr 15 Spiele bestritt und es bis zum NFC-Titelspiel schaffte. Die meisten dieser Incentives sind als "wahrscheinlich verdient" eingestuft und werden bereits auf die diesjährige Kappungsgrenze angerechnet, so dass es keine Auswirkungen auf die Kappungsgrenze des Teams im Jahr 2023 geben wird, wenn eine Nick-Bosa-Verlängerung Teil der Gleichung sein wird. Aber aus finanzieller Sicht wird die ganze Angelegenheit für die Niners teuer.

Mit einem Meisterschaftskader im Rücken würde wohl jeder sagen, dass diese Art von Versicherung mit einem Spieler, der das Team in zwei der letzten drei Jahre zum Conference-Title-Game geführt hat, jeden Cent wert sein sollte. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Garoppolo zum jetzigen Zeitpunkt wahrscheinlich der bessere Quarterback ist (die Niners haben damit gerechnet, dass sich das im Laufe des Jahres ändern würde, wenn Lance mehr Erfahrung gesammelt hat).

Mehr Sport-News:

Wenn Ihr beim Ticketverkauf für das NFL-Spiel 2022 in München leer ausgegangen seid, müsst Ihr nicht trauern. Mit etwas Glück gibt es eine Chance, noch an Einzeltickets für das Spiel zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Seattle Seahawks zu kommen.

Die Formel-1-Saison geht vom 20. März bis 11. Oktober 2022. Insgesamt stehen 23 Rennen für Weltmeister Max Verstappen, Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Mick Schumacher im Kalender - Russland wurde abgesagt. Hier gibt's alle Termine und Resultate.

Traditioneller Termin des FC Bayern:  Am Nockherberg findet das Lederhosen-Fotoshooting von Paulaner statt. Dafür tauschen die Spieler das Trikot gegen die bayerische Tracht. Ein besonderer Termin speziell für die Neuzugänge Sadio Mané, Matthijs de Ligt, Noussair Mazraoui, Ryan Gravenberch und Mathys Tel.