Basketball

Netflix-Hit "Hustle": Diese NBA-Stars spielen beim Basketball-Drama mit

Das Basketball-Drama "Hustle" geht bei Netflix gerade durch die Decke. Der Film mit Adam Sandler und vielen aktuellen und ehemaligen Basketball-Stars aus der NBA steht auf Platz eins der deutschen Netflix-Charts. Auch Dirk Nowitzki ist im Film zu sehen.

"The Hustle": Basketball-Drama bei Netflix
Credit: Netflix

Die Menschen lieben Underdog-Geschichten. 

Das zeigt sich mal wieder am Film "Hustle", der vergangene Woche auf Netflix startete. Das Sportdrama, in dem Comedy-Star Adam Sandler in der Hauptrolle einen Basketball-Scout der Philadelphia 76ers spielt, kam in der Woche vom 6. bis zum 12. Juni auf 84,58 Millionen Views und ist damit der in der vergangenen Woche international meistgesehene Film auf der US-amerikanischen Streamingplattform. 

Die realitätsnahe Underdogstory setzt auf eine Starbesetzung, wie sie sogar für Hollywood absolut ungewöhnlich ist. Denn neben arrivierten Stars wie Adam Sandler, Queen Latifah oder Robert Duvall spielen auch eine ganze Reihe aktive und ehemalige NBA-Stars im Film mit.

"Hustle" - Anthony Edwards und Trae Young spielen mit

Neben Juancho Hernangomez, dem Power Forward der Utah Jazz, der als Basketballer Bo Cruz im Film eine wirklich tragende Rolle spielt, machen auch Altstars des Spiels wie Shaquille O'Neill, Charles Barkley oder der legendäre Julius "Dr. J" Erving im Film ihre Aufwartung. 

Und nicht nur das: Auch zahlreiche aktive Spieler der NBA spielen im Film eine Rolle. So unter anderem Anthony Edwards (Minnesota Timberwolves), Trae Young (Atlanta Hawks), Boban Marjanović (Dallas Mavericks) oder WNBA-Star Candace Parker (Chicago Sky).

"Hustle" - Dirk Nowitzki und Moritz Wagner in kleineren Rollen

Auch deutschen Basketballstars spielen in "Hustle" mit. So kommen unserem All-Star und NBA-Champion von 2011 Dirk Nowitzki, wie auch dem Berliner Moe Wagner (aktuell bei den Orlando Magic) kleinere Rollen zu.

Und während die sogenannte "Cameo", also der Kurzauftritt in Spielfilmen von wirklichen Sportlern in Sportfilmen, ein altbekannter Kunstgriff in Hollywood ist, dürfte ein solches Aufgebot an Athleten in einem Film ein absolutes Novum sein, dass Film- und Sportfans weltweit in seinen Bann zieht.

Alle aktuellen und ehemalige NBA-Spieler und -Trainer im Film "Hustle":

Trae Young, Jordan Clarkson, Khris Middleton, Aaron Gordon, Kyle Lowry, Seth Curry, Luka Doncic, Tobias Harris, Tyrese Maxey, Matisse Thybulle, Aaron McKie, Julius Erving, Charles Barkley, Shaquille O'Neal, Allen Iverson, Dirk Nowitzki, Brad Stevens, Doc Rivers, Dave Joerger, Sergio Scariolo, José Calderón, Leandro Barbosa, Álex Abrines und Maurice Cheeks spielen sich selbst. Boban Marjanovic spielt den "großen Serben" und Moritz Wagner den deutschen "Haas". Die Streetball-Legenden Grayson "The Professor" Boucher, Larry "Bone Collector" Williams und Waliyy "Main Event" Dixon treten ebenfalls auf. Außerdem spielen die spanischen Nationalmannschaftsspieler Felipe Reyes, Piere Oriola und Juanchos Bruder Willy Hernangómez mit.

Mehr Sport-News

Jetzt ist es offiziell. Einen Monat nachdem die Fußballwelt vom Wechsel Erling Haalands zu Manchester City erfuhr, stimmt jetzt auch formaljuristisch alles. Der 21 Jahre alte Wunderstürmer aus Norwegen unterschreibt bis 2027 beim Englischen Meister.

Nico Rosberg, Formel-1-Weltmeister von 2016 und jetzigen Nachhaltigkeitsunternehmer,  wird offenbar der Zugang zum Fahrerlager der Formel 1 untersagt. Der gebürtige Monegasse ist wohl nicht gegen Covid-19 geimpft.

Die Nations League startet mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Am vierten Spieltag trifft das Team von Bundestrainer Hansi Flick auf Italien. Hier gibt's alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen.