NFL

Bill Belichick bedankt sich bei Tom Brady: "Bester Spieler der NFL-Geschichte

Bill Belichik und Tom Brady arbeiteten seit dem Jahr 2000 zusammen bei den New England Patriots und feierten tolle Erfolge. Nach dem Rücktritt von Brady bezeichnet ihn Belichek als den besten Footballer aller Zeiten in der NFL. Brady bedankt sich bei seinem Ex-Coach.

Bill Belichick und Tom Brady bei den New England Patriots
Credit: Getty Images

Der siebenmalige Super-Bowl-Champion Tom Brady gab am Dienstag offiziell seinen Rücktritt aus der NFL bekannt. In seiner ersten Erklärung erwähnte der legendäre Quarterback weder die Patriots noch seinen langjährigen Trainer Bill Belichick.

Erst Stunden später teilte Brady erneut einen Instagram-Post der Patriots in seiner eigenen Instagram-Story und schrieb: "Danke, Patrioten und Patriots-Nation. Ich bin mehr als dankbar und liebe euch alle."

Belichick teilte am Mittwoch mit, dass er Brady für alles dankt und nannte ihn "den besten Spieler in der NFL-Geschichte".

"Es war ein Privileg für mich, dass ich Tom Brady, den ultimativen Champion, begleiten und trainieren durfte. Toms überschaubarer Anfang im Profi-Football endete damit, dass er der beste Spieler in der Geschichte der NFL wurde", sagte sein langjährige Trainer. "Tom hat konstant auf höchstem Niveau gespielt, gegen Konkurrenten, die ihn als Topspieler immer stoppen wollten. Sein Streben nach Perfektion war inspirierend. Tom war auf und neben dem Feld professionell und trat mit Klasse, Integrität und Freundlichkeit auf."

"Ich danke Tom für sein unermüdliches Streben nach dem Maximum und seinen positiven Einfluss auf mich und die New England Patriots in den 20 Jahren, die er bei uns war."

Brady antwortete Belichick auf Instagram und nannte ihn "den größten Trainer in der Geschichte der NFL".

Brady beendete im Alter von 44 Jahren seine Karriere als der größte Footballer aller Zeiten. Er spielte 20 Jahre bei den Patriots und zwei Jahre bei Tampa Bay. Insgesamt gewann Brady siebten Super Bowls und seine fünfte Super-Bowl-MVP-Trophäe in der Saison 2020. Er ist dreimaliger NFL-MVP, 15-maliger Pro Bowler und sechsmaliger All Pro.

Brady führt die Rankings bei den Passing-Touchdowns (624) und Yards (85.520) in der Liga an. Er hat mit 243 die meisten Karrieresiege erzielt. Brady beendet seine Karriere ungeschlagen gegen fünf verschiedene Franchises: die Falcons (9:0), Vikings (6:0), Cowboys (6:0), Buccaneers (4:0) und Patriots (1:0).

Brady wurde als 199. Pick in der sechsten Runde des NFL-Drafts im Jahr 2000 gewählt und verbrachte seine erste Saison damit, sich bei den Patriots von unten nach oben zu arbeiten. Das Duo Brady-Belichick war das erfolgreichste Trainer-Quarterback-Team in der Geschichte der NFL.

Tom Bradys erstes Sports Illustrated Cover: 15. April 2002 / Brian Lanker
15. April 2002 / Brian Lanker
Credit: Sports Illustrated
x/x
9. Februar 2004 / John W. McDonough
Credit: Sports Illustrated
x/x
6. September 2004 / Bob Rosato
Credit: Sports Illustrated
x/x
18. Oktober 2004 / Damian Strohmeyer
Credit: Sports Illustrated
x/x
7. Februar 2005 / Bob Rosato
Credit: Sports Illustrated
x/x
7. November 2005 / Bob Rosato & Peter Read Miller
Credit: Sports Illustrated
x/x
12. Dezember 2005 / Lynn Johnson
Credit: Sports Illustrated
x/x
22. Oktober 2007 / John Biever
Credit: Sports Illustrated
x/x
4. Februar 2008 / Bob Rosato & John Iacono
Credit: Sports Illustrated
x/x
1. September 2008 / Bob Rosato
Credit: Sports Illustrated
x/x
1. Juni 2009 / Peter Read Miller
Credit: Sports Illustrated
x/x
20. September 2010 / Damian Strohmeyer
Credit: Sports Illustrated
x/x
24. Januar 2011 / David Bergman
Credit: Sports Illustrated
x/x
9. Januar 2012 / Damian Strohmeyer
Credit: Sports Illustrated
x/x
30. Januar 2012 / Simon Bruty
Credit: Sports Illustrated
x/x
9. Februar 2015 / Simon Bruty
Credit: Sports Illustrated
x/x
14. September 2015 / William J. Hennessy Jr.
Credit: Sports Illustrated
x/x
25. Januar 2016 / John Mersits & Doug Pensinger
Credit: Sports Illustrated
x/x
1. Februar 2016 / Donald Miralle
Credit: Sports Illustrated
x/x
23. Januar 2017 / Erick W. Rasco
Credit: Sports Illustrated
x/x
30. Januar 2017 / Erick W. Rasco & Gregory Shamus
Credit: Sports Illustrated
x/x
4. September 2017
Credit: Sports Illustrated
x/x
29. Januar 2018 / Erick W. Rasco
Credit: Sports Illustrated
x/x
11. Februar 2019 / Rob Tringali
Credit: Sports Illustrated
x/x
Dezember 2021 / Simon Bruty
Credit: Sports Illustrated
x/x

Mehr Sport-News: 

Ski-Ass Felix Neureuther spricht im Interview mit Sports Illustrated über den Klimawandel. Der 37-Jährige erklärt, wie sich der Skisports in Zukunft verändern muss und findet deutliche Worte zur Vergabe der Olympischen Winterspiele nach Peking.

Wie ist das, wenn man mit 34 fast schon bereit für die Rente ist? In ihrer Kolumne für Sports Illustrated schreibt Andrea Petkovic über französischen Rotwein, ihre Regeneration nach den Matches, jüngere Kolleginnen sowie das Älterwerden als Profi-Tennisspielerin.

Nationalspieler Niklas Süle wird den FC Bayern im Sommer verlassen. Der Innenverteidiger schlägt ein Fünfjahres-Angebot des Rekordmeisters aus. Das bestätigt Vorstandschef Oliver Kahn. Somit ist Süle am Saisonende ablösefrei. Interessenten stehen schon bereit.