American Football

Aaron Rodgers veräppelt Medien mit kuriosem Twitter-Profilbild

Aaron Rodgers kann es nicht lassen. Der Quarterback der Green Bay Packers veralbert erneut die Medien - dieses Mal auf Twitter.

Aaron Rodgers
Aaron Rodgers
Aaron Rodgers sorgt mal wieder für Verwirrung. Nachdem der Quarterback erst zuletzt auf einer Pressekonferenz seine Zehen präsentierte, legt er nun nach. Dieses Mal auf Twitter. 

Rodgers änderte dort kurzerhand sein Profilbild. Seither sind statt seinem Konterfei, seine Zehen zu sehen. Der Quarterback spielt damit scherzhaft auf die kursierenden Gerüchte an, dass er eine Covid-Zehe habe.

Bereits als Gast der "The Pat McAfee Show" hatte Rodgers erklärt, dass der Zeh lediglich gebrochen sei. Zuvor hatte er jedoch aufgrund der gestreuten Gerüchte Gegenteiliges beteuert - jedoch auf ironische Art und Weise. Angesprochen auf seine Corona-Erkrankung erzählte er: "Ich habe mich schon nach ein paar Tagen gut gefühlt, ohne irgendwelche Nachwirkungen außer dem Covid-Zeh."

Vor der Show hatten gleich mehrere Medien über eine Covid-Zehe bei Aaron Rodgers berichtet.