Basketball

Nummer 2974 – Steph Curry pulverisiert NBA-Dreierrekord

Stephen Curry, Point Guard der Golden State Warriors, verwandelte im Spiel gegen die New York Knicks am Dienstag seinen 2974. Dreier – ein All-Time-Record in der NBA

Steph Curry beim Dreipunktwurf
Nach nur 789 Spielen in seiner schon jetzt großartigen Karriere, ist Steph Curry nun der Rekordhalter der NBA in Sachen Dreipunktwürfen. Im ersten Viertel des Spiels seiner Golden State Warriors gegen die New York Knicks erzielte der 33-Jährige Point Guard den 2.974. Dreier seiner Karriere.

Curry brauchte im Match am Dienstag nur zwei Distanzwürfe zu treffen, um Ray Allens Rekord (2.973) für die meisten getroffenen Dreier in der NBA-Geschichte zu brechen. Dabei genügtem dem Scharfschützen der Warriors nur etwas mehr als die Hälfte von Allens Spielen, um diese Marke zu erreichen.

Der zweimalige MVP hat die Liga in sechs Spielzeiten mit Dreipunktwürfen angeführt, wobei er in seiner historischen Saison 2015-16 mit 402 Dreiern einen neuen Rekord aufstellte. In seiner Karriere netzte er 43 % seiner Würfe von jenseits der Dreierlinie ein – eine Marke mit der er die allermeisten Dreipunkt-Größen der Liga – auch Allen und Reggie Miller (die Nummer drei in der Bestenliste mit 2560 getroffenen Distanzwürfen) – übertrumpft.

Sowohl Allen als auch Miller waren bei seinem Rekordwurf am Dienstag im Madison Square Garden zugegen.