Basketball

Neuer Rekord! Josh Giddey schafft als jüngster NBA-Spieler ein Triple-Double

Oklahoma-City-Rookie Josh Giddey ist der jüngste Spieler in der NBA-Geschichte, der ein Triple-Double erzielt. Damit knackt er den Rekord von LaMelo Ball und bekommt ein dickes Lob vom gegnerischen Coach.

Josh Giddey
Josh Giddey
Bei der 86:95-Niederlage der Thunder gegen die Dallas Mavericks erzielte Giddey mit 17 Punkten, 14 Assists und 13 Rebounds sein erstes Triple-Double. Dem 2,03 Meter großen Spieler gelang das Kunststück im Alter von 19 Jahren, 2 Monaten und 23 Tagen. Damit pulverisierte er den bisherigen Rekord von Charlotte’s LaMelo Ball, der bei seinem Triple-Double 19 Jahre, 10 Monate und 17 Tage alt war.

Der gebürtige Australier kam zurück in der Aufstellung, nachdem er zuletzt drei Spiele fehlte. Gegen Dallas traf er sieben von 16 Würfen aus dem Feld und drei von fünf Versuchen aus der Distanz.

Dickes Lob von Dallas-Coach: Josh Giddey besitzt "Gesamtpaket"

“Das ist cool", erklärte Giddey. "Die individuellen Statistiken sind gut. Aber ein Sieg ist immer besser als individuelle Statistiken. Wenn ich Null-Null-Null habe und wir gewinnen, ist das immer besser, als wenn ich ein Triple-Double habe und verliere."

Mavericks-Trainer Jason Kidd, der in seiner Karriere 107 Triple-Doubles erzielte, war von Giddeys Leistung beeindruckt.

“Er ist uneigennützig. Als 19-Jähriger versteht er das Spiel”, sagte Kidd. “Er fühlt sich wohl mit dem Ball. Er kann gut von der Dreierlinie werfen. Er besitzt das Gesamtpaket."

Weitere NBA-Berichterstattung:

NBA Jahresrückblick: Das Gute, das Schlechte und das Hässliche
Die Nets haben Kyrie zurückbekommen. Aber für wie lange?
Tyrese Maxey ist nicht Ben Simmons, aber er verändert Philadelphia’s Zukunft