Handball

Olympia: Handball-Kalender, Spielplan und Ergebnisse der Männer

Das Handballturnier der Männer bei den Olympischen Spielen 2024 findet vom 27. Juli bis zum 11. August in Paris sowie Villeneuve-d'Ascq bei Lille statt. Alle Spiele, Kalender und Ergebnisse findet Ihr hier auf einen Blick.

DHB-Keeper Andreas Wolff
Credit: Getty Images
  • Olympia 2024: Kalender, Spielplan und Ergebnisse Handball-Turnier der Männer
  • Alle Termine und Ansetzungen der Handballspiele in Paris und Villeneuve-d'Ascq
  • Deutschland spielt in Gruppe A mit Spanien, Kroatien und Schweden

Nach der Heim-EM Anfang des Jahres steht für die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer im Sommer das nächste Großereignis an: die Olympischen Spiele 2024 in Paris.

Während die Vorrunde auch dort, in der Arena Paris Sud 6 auf dem Messegelände, stattfindet, geht es für die K.o.-Spiele in die Metropolregion Lille, im Stade Pierre-Mauroy von Villeneuve-d'Ascq, der Heimstätte des Fußballclubs OSC Lille. Das Stadion verfügt über ein schließbares Schiebedach und wurde schon bei der WM 2017 eingesetzt. 


Mehr Sport-Videos

 

Olympische Spiele: Handball der Männer (Gruppenphase in Paris)

Samstag, 27. Juli

Gruppe A:

09.00 Uhr: Spanien – Slowenien
14.00 Uhr: Kroatien – Japan
19.00 Uhr: Deutschland – Schweden

Gruppe B:

11.00 Uhr: Ungarn – Ägypten
16.00 Uhr: Norwegen – Argentinien
21.00 Uhr: Dänemark – Frankreich

Montag, 29. Juli

Gruppe A:

09.00 Uhr: Japan – Deutschland
11.00 Uhr: Slowenien – Kroatien
16.00 Uhr: Schweden – Spanien

Gruppe B:

14.00 Uhr: Ägypten – Dänemark
19.00 Uhr: Frankreich – Norwegen
21.00 Uhr: Argentinien – Ungarn

Mittwoch, 31. Juli

Gruppe A:

11.00 Uhr: Kroatien – Deutschland
14.00 Uhr: Spanien – Japan
16.00 Uhr: Slowenien – Schweden

Gruppe B:

09.00 Uhr: Norwegen – Ungarn
19.00 Uhr: Frankreich – Ägypten
21.00 Uhr: Dänemark – Argentinien

Freitag, 2. August

Gruppe A:

14.00 Uhr: Kroatien – Schweden
16.00 Uhr: Deutschland – Spanien
19.00 Uhr: Japan – Slowenien

Gruppe B:

09.00 Uhr: Ungarn – Dänemark
11.00 Uhr: Argentinien – Frankreich
21.00 Uhr: Norwegen – Ägypten

Sonntag, 4. August:

Gruppe A:

09.00 Uhr: Schweden – Japan
14.00 Uhr: Deutschland – Slowenien
21.00 Uhr: Spanien – Kroatien

Gruppe B:

11.00 Uhr: Ägypten – Argentinien
16.00 Uhr: Ungarn – Frankreich
19.00 Uhr: Dänemark – Norwegen

Olympische Spiele: Handball der Männer (K.o.-Phase in Villeneuve-d'Ascq)

Handball-Viertelfinale am Mittwoch, 7. August

Welches Viertelfinale wann angepfiffen wird, ist noch nicht bekannt. Als Anwurfzeiten stehen 9.30, 13.30, 17.30 und 21.30 Uhr zur Verfügung. Folgende Paarungen sind vorgesehen:

Viertelfinale 1: Sieger Gruppe A – Vierter Gruppe B
Viertelfinale 2: Dritter Gruppe A – Zweiter Gruppe B
Viertelfinale 3: Dritter Gruppe B – Zweiter Gruppe A
Viertelfinale 4: Sieger Gruppe B – Vierter Gruppe A

Handball-Halbfinale am Freitag, 9. August

Auch hier sind die Anwurfzeiten – 16.30 und 21.30 Uhr – noch nicht den Spielen zugeordnet. Folgende Paarungen sieht der Spielplan vor:

Halbfinale 1: Sieger VF 1 – Sieger VF 2
Halbfinale 2: Sieger VF 3 – Sieger VF 4

Handball-Finale und Spiel um Platz 3 am Sonntag, 11. August

09.00 Uhr: Spiel um Platz 3
13.30 Uhr: Finale


Olympische Spiele: Handball der Männer (Gruppen)

Es gibt zwei Sechsergruppen. Die besten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale. Eine Zwischenrunde wie bei Europa- oder Weltmeisterschaften gibt es nicht. Die Auslosung fand am 16. April statt. Gastgeber Frankreich durfte sich zum Schluss eine der beiden Gruppen aussuchen, Slowenien musste die andere nehmen.

Gruppe A

Spanien
Kroatien
Deutschland
Slowenien
Schweden
Japan

Gruppe B

Dänemark
Norwegen
Ungarn
Frankreich
Ägypten
Argentinien



Mit dem Sports Illustrated-Chefredakteurs Newsletter erhalten Sie aktuelle Sport-News, Hintergründe und Interviews aus der NFL, der NBA, der Fußball-Bundesliga, der Formel 1 und vieles mehr.

NEWSLETTER ABONNIEREN 


Olympische Spiele: Das deutsche Handball-Team

Tor:

  • Andreas Wolff (THW Kiel)
  • David Späth (Rhein-Neckar Löwen)

Linksaußen:

  • Lukas Mertens (SC Magdeburg)

Rechtsaußen:

  • Christoph Steinert (HC Erlangen)
  • Tim Hornke (SC Magdeburg)

Kreis:

Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)

Rückraum Mitte:

  • Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen)
  • Luca Witzke (SC DHfK Leipzig)

Rückraum links:

  • Julian Köster (VfL Gummersbach)
  • Marko Grgic (ThSV Eisenach)

Rückraum rechts:

  • Renars Uscins (TSV Hannover-Burgdorf)
  • Franz Semper (SC DHfK Leipzig)
  • Sebastian Heymann (Rhein-Neckar Löwen)

Ersatzspieler:

  • Joel Birlehm (TSV Hannover-Burgdorf)
  • Justus Fischer (TSV Hannover-Burgdorf)
  • Rune Dahmke (THW Kiel)

Bundestrainer: Alfred Gislason

Alle Handball-Olympiasieger seit 1936

2020 - Frankreich (Tokio)
2016 - Dänemark (Rio de Janeiro)
2012 - Frankreich (London)
2008 - Frankreich (Peking)
2004 - Kroatien (Athen)
2000 - Russland (Sydney)
1996 - Kroatien (Atlanta)
1992 - GUS (Barcelona)
1988 - Sowjetunion (Seoul)
1984 - Jugoslawien (Los Angeles)
1980 - DDR (Moskau)
1976 - Sowjetunion (Montréal)
1972 - Jugoslawien (München)
1936 - Deutsches Reich (Berlin)


Mehr Sport-News

Zehn Jahre nach dem schweren Skiunfall von Michael Schumacher am 29. Dezember 2013 fragen sich alle Formel-1-Fans weiterhin, wie es ihrem Idol geht. Schumacher-Anwalt Felix Damm erklärt, warum es keine Nachrichten zum Gesundheitszustand von Schumi gibt.

Manuel Neuer wird nach Angaben der "Bild" bald Vater. Zusammen mit seiner Ehefrau erwartet der Bayern-Star ein Kind. Beide sind seit knapp vier Jahren zusammen und hatten sich im Sommer 2023 verlobt. Das ist seine Freundin Anika Bissel.

Mick Schumacher ist schwer verliebt. Der Sohn vom Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ist seit 2023 mit der Dänin Laila Hasanovic zusammen. Beide posten bei Instagram Fotos von sich. Weihnachten haben sie zusammen verbracht.