FUSSBALL-WM 2022

WM 2022 in Katar: So seht Ihr Spanien - Deutschland live im TV und Livestream

Spanien gegen Deutschland live im TV und im Livestream. Im zweiten WM-Vorrundenspiel in Katar trifft das DFB-Team am Sonntag in Gruppe E auf Spanien. Das Team von Bundestrainer Hansi Flick braucht dringend einen Sieg. So könnt Ihr das Spiel sehen.

Joshua Kimmich (Deutschland)
Credit: Getty Images

Spanien - Deutschland live im TV und Livestream

Am Sonntag (27.11.) steht Deutschland der Mannschaft aus Spanien ab 21.00 Uhr (MEZ) gegenüber. Nach der 1:2-Niederlage zum WM-Auftakt gegen Japan steht Deutschland bereits mit dem Rücken zur Wand. Die Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick benötigt unbedingt einen Sieg gegen Spanien. Ein Remis ist wahrscheinlich zu wenig, um das Achtelfinale der WM 2022 in Katar zu erreichen.

Ein Pflichtspiel gegen Spanien hat noch keiner der 26 DFB-Kicker. "Wir haben die letzten zwei Tage das Spiel gut analysiert. Wir haben gesehen, was falsch gelaufen ist und was wir besser machen müssen. Jetzt kommt es einfach darauf an, dass wir das Spiel am Sonntag zusammen angehen und alles geben. Es wird ein schweres Spiel, aber wir werden vorbereitet sein", erklärt Angreifer Kai Havertz. 

Die Gesamtbilanz gegen Spanien sieht knapp positiv aus. In 25 Spielen gewann Deutschland neun Mal, spielte acht Mal unentschieden und verlor acht Spiele. In der Nations League gab es für Spanien aber einen 6:0-Sieg gegen Deutschland, der gleichzeitig der höchste Erfolg in der Geschichte beider Mannschaften in einem gegenseitigen Duell ist. Deutschlands höchster Sieg war ein 4:1 gegen Spanien im Jahr 2000 bei einem Freundschaftsspiel in Hannover. 

Beim zweiten Gruppenspiel für Deutschland bei der diesjährigen WM darf Deutschland keine Niederlage kassieren. Ob diese Mission im Al-Bayt Stadium in Al-Khor klappt, könnt Ihr im Free-TV bei den Öffentlich-Rechtlichen im ZDF sowie bei MagentaTV im Livestream verfolgen. 

 

Spanien - Deutschland live im TV im ZDF und im Livestream

Das ZDF zeigt das Spiel Spanien gegen Deutschland kostenlos im Free-TV. Ab 19.10 Uhr startet die ZDF-Übertragung live im TV sowie im Livestream der ZDF-Mediathek. Moderator Jochen Breyer führt mit den Fußball-Experten Per Mertesacker, Christoph Kramer und Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg durchs Programm. Wenn das zweite WM-Spiel von Deutschland um 21.00 Uhr angepfiffen wird, kommentiert Oliver Schmidt das Spiel im ZDF.

Spanien - Deutschland bei MagentaTV im Livestream

Gleichzeitig überträgt auch MagentaTV das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft. Ab 18.50 Uhr startet der Livestream. Kommentator ist Wolff-Christoph Fuss mit Experte Toni Kroos an seiner Seite. 

Die WM 2022 in Katar komplett live bei MagentaTV

Sonntag, 27.11.2022 – 8. WM-Tag:

09.00 Uhr: Die Warm-Up Show mit Sascha Bandermann, Anett Sattler, Johannes B. Kerner mit Uwe Bein und Andi Brehme 
19.00 Uhr: Vorberichterstattung Spanien gegen Deutschland mit Johannes B. Kerner, Michael Ballack, Fredi Bobic und Experte Lars Stindl
20.00 Uhr: Spanien - Deutschland Kommentar von Wolff-Christoph Fuss und Toni Kroos, Taktik-Feed Jan Platte / Tobias Schweinsteiger
22.15 Uhr: Nachspielzeit mit Ruth Hoffmann und Jonas Hummels

Fußball-WM 2022: Spanien gegen Deutschland

Voraussichtlichen Aufstellungen:

Spanien: Simon - Carvajal, Rodri, Laporte, Alba - Busquets - Pedri, Gavi -. Torres, Morata, Olmo 

Deutschland: Neuer - Kehrer, Süle, Rüdiger, Raum - Kimmich, Gündogan - Gnabry, Müller, Musiala - Havertz

Schiedsrichter: Danny Makkelie (Niederlande)

Fußball-WM 2022: Vorrundengruppe E mit Deutschland

1. Spanien 3 Punkte / 7:0 Tore
2. Japan 3 / 2:1
3. Deutschland 0 / 1:2 
4. Costa Rica 0 / 0:7

Fußball-WM: Vorrunde, 1. Spieltag (Gruppe E)

Mittwoch, 23.11.2022

Deutschland - Japan 1:2 (1:0)
Spanien - Costa Rica 7:0 (3:0)

Fußball-WM: Vorrunde, 2. Spieltag (Gruppe E)

Sonntag, 27.11.2022

Japan - Costa Rica 11.00 Uhr (Gruppe E)
Spanien - Deutschland 20.00 Uhr (Gruppe E)

Fußball-WM: Vorrunde, 3. Spieltag (Gruppe E)

Donnerstag, 01.12.2022

Costa Rica - Deutschland 20.00 Uhr (Gruppe E)
Japan - Spanien 20.00 Uhr (Gruppe E)

WM 2022 in Katar: Der komplette DFB-Kader

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

Abwehr: Antonio Rüdiger (Real Madrid), Niklas Süle (Borussia Dortmund), Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund), Christian Günter (SC Freiburg), Matthias Ginter (SC Freiburg), Armell Bella Kotchap (FC Southampton), Thilo Kehrer (West Ham United), Lukas Klostermann (RB Leipzig), David Raum (RB Leipzig)

Mittelfeld: Joshua Kimmich (FC Bayern München), Leon Goretzka (FC Bayern München), Leroy Sané (FC Bayern München), Serge Gnabry (FC Bayern München), Thomas Müller (FC Bayern München), Jamal Musiala (FC Bayern München), Karim Adeyemi (Borussia Dortmund), Julian Brandt (Borussia Dortmund), Mario Götze (Eintracht Frankfurt), Ilkay Gündogan (Manchester City), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach)

Angriff: Kai Havertz (FC Chelsea), Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund), Niclas Füllkrug (SV Werder Bremen)

Fußball-WM - Stadien in Katar

  • Lusail Stadium (Lusail City) - 80.000 Zuschauer / Baujahr 2017
  • Stadium 974 (Doha) - 40.000 Zuschauer / Baujahr 2021
  • Al-Bayt Stadium (Al-Khor) - 60.000 Zuschauer / Baujahr 2014
  • Al-Thumama Stadium (Doha) - 40.000 Zuschauer / Baujahr 2021
  • Khalifa International Stadium (Al-Rayyan) - 45.416 Zuschauer / Baujahr 1976
  • Ahmed bin Ali Stadium (Al-Rayyan) - 40.000 Zuschauer / Baujahr 2003
  • Al-Janoub Stadium (Al-Wakra) - 40.000 Zuschauer/ Baujahr 2014
  • Education City Stadium (Al-Rayyan) - 40.000 Zuschauer / Baujahr 2016

Alle Fußball-Weltmeister seit 1930

  • 2018    Frankreich (2.)
  • 2014    Deutschland (4.)
  • 2010    Spanien (1.)
  • 2006    Italien (4.)
  • 2002    Brasilien (5.)
  • 1998    Frankreich (1.)
  • 1994    Brasilien (4.)
  • 1990    Deutschland (3.)
  • 1986    Argentinien (2.)
  • 1982    Italien (3.)
  • 1978    Argentinien (1.)
  • 1974    Deutschland (2.)
  • 1970    Brasilien (3.)
  • 1966    England (1.)
  • 1962    Brasilien (2.)
  • 1958    Brasilien (1.)
  • 1954    Deutschland (1.)
  • 1950    Uruguay (2.)
  • 1938    Italien (2.)
  • 1934    Italien (1.)
  • 1930    Uruguay (1.)

Alle Fußball-Weltmeisterschaften seit 1930

  • Fußball-WM 2022 - Katar
  • Fußball-WM 2018 - Russland
  • Fußball-WM 2014 - Brasilien
  • Fußball-WM 2010 - Südafrika
  • Fußball-WM 2006 - Deutschland
  • Fußball-WM 2002 - Japan & Südkorea
  • Fußball-WM 1998 - Frankreich
  • Fußball-WM 1994 - USA
  • Fußball-WM 1990 - Italien
  • Fußball-WM 1986 - Mexiko
  • Fußball-WM 1982 - Spanien
  • Fußball-WM 1978 - Argentinien
  • Fußball-WM 1974 - Deutschland
  • Fußball-WM 1970 - Mexiko
  • Fußball-WM 1966 - England
  • Fußball-WM 1962 - Chile
  • Fußball-WM 1958 - Schweden
  • Fußball-WM 1954 - Schweiz
  • Fußball-WM 1950 - Brasilien
  • Fußball-WM 1938 - Frankreich
  • Fußball-WM 1934 - Italien
  • Fußball-WM 1930 - Uruguay

 


Mehr Sport-News:

Die Fußball-WM 2022 findet vom 20. November bis 18. Dezember 2022 in Katar statt. Deutschland mit Bundestrainer Hansi Flick hofft aufs Halbfinale oder WM-Finale. Titelverteidiger ist Frankreich. Hier gibt's alle Ansetzungen, Spielplan und Ergebnisse. 

Fußball-WM 2022 in Katar - so könnt Ihr das Turnier vom 20. November bis 18. Dezember 2022 live im TV und im Livestream verfolgen. Wer schnappt sich den WM-Pokal? Kann Frankreich seinen Titel verteidigen? Wie schlägt sich die deutsche Nationalmannschaft?

Die WM 2022 in Katar beginnt. Wer setzt sich durch und darf sich für die nächsten vier Jahre Weltmeister nennen? Sports Illustrated checkt alle 32 Nationen - und erklärt die südamerikanische Dominanz und warum Frankreich und England abfallen.