American Football

Verabschiedung von NFL-Legende Brees - Brady schaltet sich ein und frotzelt

Der ehemalige Saints-Quarterback Drew Brees wurde offiziell verabschiedet. Für Tom Brady war dies scheinbar der perfekte Moment, um eines klarzustellen. Ob Brees sich daran halten wird?

Tom Brady und Drew Brees
Tom Brady und Drew Brees
Die NFL ohne den ehemaligen Saints-Quarterback Drew Brees im schwarz-goldenen Trikot ist nicht mehr dieselbe. Nachdem Brees im März zurückgetreten war, wechselte der Superstar zum Fernsehteam von NBC Sports.

Nun wurde die NFL-Legende Brees in der Halbzeitpause des Spiels zwischen den Saints und Bills geehrt. Dabei durfte natürlich auch Tom Brady nicht fehlen. Eine unterhaltsame Video-Botschaft des Buccaneers-Quarterbacks flimmerte über die Großleinwand des Caesars Superdome.

 "Danke, dass du in den Ruhestand gegangen bist, Drew, komm nie wieder zurück", erklärte Brady in einer wohl nicht ganz ernst gemeinten Nachricht an ihn. 

Brees war über 20 Jahre in der NFL aktiv - 15 Spielzeiten davon verbrachte er in New Orleans. Mit 80.358 Yards ging er als bester Passgeber der NFL in den Ruhestand, ehe Brady seinen Rekord übertraf. Brees warf in 287 Spielen für 571 Touchdowns. Es ist der zweitbeste Wert in der NFL-Geschichte hinter Brady.

Auf dem Spielfeld bedankte sich Brees bei Mrs. Gayle Benson, der Besitzerin der Saints und Ehefrau des verstorbenen langjährigen Besitzers Tom Benson, sowie bei der Organisation und der Fangemeinde der Saints.

Drews Brees heizt Zuschauern ein

"Danke an die großartige Stadt New Orleans", sagte Brees. "Danke an die WhoDat-Nation, wir haben so viele unglaubliche Momente auf diesem Feld und in dieser Stadt erlebt. Vielen Dank, dass ihr mich und meine Familie umarmt habt. Wir werden euch immer lieben und wir werden immer daran arbeiten, euch stolz zu machen."

Brees kam im August 2005 nach New Orleans. Kurz nachdem Hurrikan Katrina dort für katastrophale Schäden gesorgt hatte. In seiner ersten Saison mit New Orleans beendeten die Saints die Saison mit 10:6 und erreichten dadurch erstmals ein NFC-Meisterschaftsspiel.

Bei seiner Ehrung erinnerte Brees auch an das Jahr 2010. Damals kreierten er und die Fans den "WhoDat"-Gesang. "Lasst es sie hören, die großartigsten Fans der Welt. Lasst uns das Dach dieser Kuppel sprengen und die Welt es fühlen und hören lassen. Who Dat, Who Dat, Who dat say that gone be Dem Saints", heizte er der Menge ein.

Weitere NFL-News: