Football

Rob Gronkowski verkündet Rücktritt - diesmal kommt er wohl nicht zurück

Rob Gronkowski (33) von den Tampa Bay Buccaneers gibt seinen Rücktritt bekannt. Es ist bereits der zweite Rücktritt des Tight Ends. Die Zukunft von Gronkowski war die ganze Offseason ungewiss, aber jetzt scheint er seine Karriere endgültig zu beenden.  

Rob Gronkowski (Tampa Bay Buccaneers)
Credit: Imago
  • Tight End Rob Gronkowski beendet seine NFL-Karriere
  • Gronkowski: "Mit erhobenem Kopf vom Football verabschieden"
  • Rob Gronkowski viermaliger Super-Bowl-Champion

"Ich möchte der gesamten Buccaneers-Organisation für eine unfassbare Zeit danken. Sie haben mir vertraut zurückzukommen, um zu spielen und dabei zu helfen, ein Meisterschaftsteam aufzubauen", sagte Gronkowski in einem Instagram-Post. "Ich werde jetzt zurück in meinen Ruhestand gehen und mich mit erhobenem Kopf vom Football verabschieden, weil ich weiß, dass ich alles gegeben habe, was ich hatte, ob gut oder schlecht, jedes Mal, wenn ich auf das Feld gegangen bin."

Rob Gronkowski tritt mit 33 Jahren vom Football zurück

Gronkowski trat erstmals 2019 nach neun Spielzeiten bei den Patriots zurück, aber er kam 2020 aus dem Ruhestand, um sich Tom Brady und den Buccaneers auf dem Weg zu einem weiteren Super Bowl anzuschließen. Gronkowski hatte sich in der Offseason nicht klar über seine weitere Zukunft geäußert, aber jetzt scheint es, als sei seine Karriere wirklich zu Ende.

Der ehemalige Football-Star der New England Patriots und der Tampa Bay Buccaneers wird als einer der besten Tight Ends in die Geschichte der NFL eingehen. Er verlässt den Football als viermaliger Super-Bowl-Champion, viermaliger All-Pro und fünfmaliger Pro Bowler. Mit 92 Receiving-Touchdowns ist er der drittbeste Tight End aller Zeiten, hinter Tony Gonzalez und Antonio Gates. 

Nach Gronkowskis Rücktritt reagierte Tom Brady und lobte seinen ehemaligen Mitspieler: "Teamkollege, Freund, Bruder, nur einige der Worte, die mir einfallen, wenn ich an Gronk denke", sagte Brady im "Pro Football Talk". "Niemand hat die Idee mehr verkörpert, alles auf dem Spielfeld zu geben."

NFL-Star Tom Brady lobt Ex-Kollege Gronkowski 

"Bei jedem einzelnen Wurf wusste ich, dass er nach vorne marschiert, egal wie viele Leute vor ihm stehen. Aber noch wichtiger ist die Person, die er außerhalb des Spielfeldes war. Konzentriert, wenn es sein musste, und den Rest der Zeit immer voller Spaß."

"Gronk in seiner Umkleidekabine zu haben, war der Traum eines jeden NFL-Spielers. Ich bin stolz auf alles, was wir gemeinsam erreicht haben, und noch mehr freue ich mich auf alles, was wir noch vor uns haben. Glückwunsch Gronk, du hast es verdient", sagte Brady.

Mehr Sport-News: 

Mario Götze wechselt von der PSV Eindhoven zu Eintracht Frankfurt. Somit kehrt der WM-Finaltorschütze von 2014 nach zwei Jahren in die Bundesliga zurück. Der 30-Jährige unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Das teilt der Europa-League-Sieger mit.

Die Golden State Warriors sind NBA-Champions 2022. Ein strahlender Sieger, der seinen Triumph vor tausenden Zuschauern in den Straßen von San Francisco feierte. Der Weg zum vierten Titel in den letzten acht Jahren war aber äußerst beschwerlich.

Die Ticket-Nachfrage für das NFL-Spiel am 13. November in der München Allianz Arena zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Seattle Seahwaks ist gigantisch. Am Dienstag waren zwei Minuten nach Verkaufsstart alle NFL-Premiumtickets weg.